Kimpton Karma + IHG® Rewards Club
Kimpton De Witt Mitarbeiterin

Koen Van Der Plank

Humans of Amsterdam von Kimpton De Witt

„Ich bin froh, dass ich auf mein Herz gehört habe“

translation missing: dede.page-koen-plank.p-1

Meine Arbeit dort war wie eine zweite Erziehung. Ich lernte, mich anzustrengen und pünktlich zu sein. Nach meinem Schulabschluss studierte ich BWL, brach aber nach einem Jahr ab. Das Konzentrieren und Stillsitzen während der Vorlesungen fiel mir schwer.

Ich entschied mich für ein Jahr Auszeit. Aus dem einen Jahr wurden zwei, in denen ich hinter der Bartheke arbeitete. Es machte mir wirklich großen Spaß, aber dennoch zog mich irgendetwas zurück an die Uni. Also schrieb ich mich wieder ein, dieses Mal, um Lehrer zu werden. Nach 2,5 Jahren Studium wurde mir während eines Telefonats mit meiner Mutter klar, dass auch Lehramt nicht das Richtige für mich war. Ich brachte nicht genug Begeisterung fürs Unterrichten mit – ganz im Gegensatz zu meinem Engagement im Gastgewerbe.

Ich verließ die Uni und arbeitete in einem Strandclub. Jetzt wusste ich, dass ich nicht mehr an die Uni zurückkehren würde. Schon bald wurde ich zum Manager befördert. In dieser Zeit lernte ich mehr als in meiner gesamten Schullaufbahn. Nach dem Strandclub wechselte ich ins Hotelgewerbe. Letztes Jahr wurde mir eine Stelle bei Kimpton De Witt angeboten, wo ich beispielsweise zusammen mit dem Küchenchef die gesamte Speisekarte zusammenstellte. Rückblickend würde ich sagen, dass es kein einfacher Schritt war, das Studium abzubrechen, weil ich nicht wusste, was vor mir lag. Ich bin jedoch so froh, dass ich meinem Bauchgefühl vertraut und auf mein Herz gehört habe.

Humans of Amsterdam